Startseite→Kategorien News

Corona-Pandemie

Wegen der Regularien zur Begrenzung der Ausbreitung des Corona-Virus haben sich auch für uns die Rahmenbedingungen für Fort- und Weiterbildung sowie Supervision und Fachberatung geändert.

Wir haben für die Nutzung unserer Räume ein Hygienekonzept erstellt, dass all unseren Besuchern automatisch zur Kenntnis gebracht wird. Die Abstandsregeln werden im Rahmen unserer Tätigkeit selbstverständlich beachtet.

Wir hoffen, dass diese schwierige Zeit bald vorüber geht, und dass wir uns unsere Zuversicht bewahren.
„Kiek nich in’t Muuslock – kiek in de Sünn!“

Weiterbildung Systemische Traumapädagogik

  • Nächster Kurs ab 03. November 2021 in Weyhe
    Ausgebucht! Anmeldung nur noch auf Warteliste!
    Alle näheren Einzelheiten finden Sie hier.
    Und hier können Sie den Programm-flyer im pdf-Format herunterladen.
  • Unser durch Corona unterbrochener Kurs in Weyhe ab 05. Dezember 2018 wird im Oktober als Präsenz-Veranstaltung festlich abgeschlossen. Wir freuen uns!

Unser aktuelles Buch

Kim, Tim-Tiger und das gefährliche Etwas
– eine Mutmach-Geschichte für traumatisierte Kinder

Praxispreis 2019 der Systemischen Gesellschaft verliehen

Am 16.05.2019 wurde uns in Berlin der Praxispreis der SG für dies Buch verliehen – wir freuen uns wahnsinnig!
Nähere Informationen bei der Systemischen Gesellschaft unter diesem link.

Ein ausführliches Interview hierzu wurde im Newsletter der SG veröffentlicht.
Lesen unter diesem link.




Unser Bilderbuch
(mit Begleitheft für Eltern und andere Erwachsene)
ist im Handel erhältlich.
Nähere Informationen
bei unserem Verlag Vandenhoeck & Ruprecht
unter diesem link.





 

Das Buch: Systemische Traumapädagogik

Lesen!

Unser Buch „Systemische Traumapädagogik
ist bei Vandenhoeck & Ruprecht erschienen
und ist in allen Buchhandlungen erhältlich.

Nähere Einzelheiten dazu finden Sie unter diesem Link.





Erfolgreicher Abschluss

Inzwischen haben über 250 Teilnehmer*innen aus 18 Kursen ihre Weiterbildung mit einem Zertifikat der Dachverbände (DeGPT/FV-TP) abgeschlossen. Wir werten dies als Beweis der hohen Qualität unserer Weiterbildung und der beruflichen Kompetenz unserer Weiterbildungsteilnehmer*innen. Wir gratulieren und freuen uns mit den zertifizierten AbsolventInnen!

Lesen





Erschienen im Carl-Auer-Verlag!
Dr. Renate Jegodtka
Berufsrisiko Sekundäre Traumatisierung?
– Im Arbeitskontext den Folgen nationalsozialistischer Verfolgung begegnen

Nähere Einzelheiten dazu finden Sie unter diesem Link.